Weincremesuppe mit Bergkas-Knödeln

So geht's

Zutaten

Für die Weincremesuppe:

  • 1 1⁄2 EL ANDECHSER NATUR Almbutter
  • 1 1⁄2 EL Mehl
  • 480 ml Bouillon
  • 200 ml Frankenwein
  • 120 ml ANDECHSER NATUR Schlagrahm
  • Salz, weißer Pfeffer

Für die Bergkas-Knödel:

  • 60 g Weißbrot
  • 50 ml ANDECHSER NATUR Vollmilch
  • 1 kleines Ei
  • 1 EL angeschwitzte Zwiebelwürfelchen
  • 1⁄2 gekochte, mehlige Kartoffel
  • 50 g ANDECHSER NATUR Bergkäse
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • Butterschmalz

Zubereitung

ANDECHSER NATUR Almbutter und Mehl zu Mehlbutter verkneten. Bouillon und Wein erhitzen. Die Mehlbutter in Stückchen unterrühren. Kurz vor dem Servieren den geschlagenen ANDECHSER NATUR Schlagrahm unterziehen und abschmecken. Das Weißbrot in kleine Würfel schneiden. ANDECHSER NATUR Vollmilch und Ei hinzufügen, vermischen und 5 Minuten quellen lassen. Zwiebelwürfelchen, durchgepresste Kartoffel, geriebenen ANDECHSER NATUR Bergkäse, Mehl und Peter-silie zur Weißbrotmasse geben. Gut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und abschmecken. Kleine Laibchen formen und in wenig Butterschmalz bei geringer Hitze goldbraun braten. Die Weincremesuppe portionsweise in tiefen Tellern mit gebratenen Bergkas-Knödeln servieren.
Bildquelle: Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft e.V.