Direkt zum Inhalt
 

Fragen & Antworten

Sie haben Fragen zu unserem umfangreichen ANDECHSER NATUR Sortiment?

Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie hier.

Ihr Wissensdurst ist noch nicht gestillt? Dann kontaktieren Sie uns! Wir geben Ihnen gerne Auskunft.

Inhaltsverzeichnis Produkte

Der ANDECHSER NATUR Topfen ist ein handgeschöpfter, bissfester Frischkäse. Im Vergleich zu Jogurt oder Quark weist er einen eher trockenen Feuchtigkeitsgrad auf. Die Herstellung erfolgt nach traditionellen, handwerklichen Verfahren. Die durch Milchsäurebakterien und Lab veredelte Milch wird in große Stücke geschnitten, so dass Molke austreten und der Topfen an Festigkeit gewinnen kann. „Handgeschöpft" bedeutet, dass mit großen Kellen die Gallerte von der Wanne in einzelne Käseformen geschöpft und glatt gestrichen wird. So bleibt die natürliche Schichtstruktur erhalten.

Der ANDECHSER NATUR Bio-Topfen eignet sich mit seinem säuerlich-frischen Geschmack hervorragend zum Backen.

Die ANDECHSER NATUR länger haltbare Bio-Milch wird stärker erhitzt als eine normale pasteurisierte Bio-Milch - für wenige Sekunden auf 127 °C. Hocherhitzte Bio-Milch nennt man ESL-Milch. Das Kürzel "ESL" steht für Extended Shelf Life und bedeutet, dass die Milch im Kühlregal ungeöffnet mehrere Wochen frisch bleibt. ESL-Milch trägt auf der Verpackung den Hinweis "länger haltbar". Normal pasteurisierte Bio-Milch trägt auf der Verpackung den Hinweis "traditionell hergestellt". Die Andechser Molkerei Scheitz führt beide Produkte im Sortiment.

ANDECHSER NATUR Bio-Ziegenmilchprodukte werden aus 100% Bio-Ziegenmilch hergestellt. Feinschmecker schätzen den reinen, typisch-milden Geschmack. Auch die besondere Eiweißzusammensetzung, die feinere Verteilung der Fettkügelchen und der hohe Gehalt an essentiellen Aminosäuren sprechen für den Verzehr von Ziegenmilch. Ziegenmilch enthält Kalzium, Phosphor, Magnesium, Vitamin A und Vitamin D.

Weitere interessante Informationen „rund um die Ziege“ finden Sie hier.

Der ANDECHSER NATUR Bio Kefir mild wird anders als Jogurt und andere Sauermilchprodukte, aus einer komplexen Mischung von Hefen, Milchsäurebakterien und Milch hergestellt.

Durch die Hefegärung erhält der Kefir während einer Langzeitreifung seinen typischen, leicht aromatischen, erfrischenden prickelnden Geschmack. Er enthält alle wertvollen Inhaltsstoffe der Milch, wichtige Vitamine und Mineralstoffe bei nur 1,5% Fett.

Bei der Herstellung werden der pasteurisierten Bio-Milch die Milchsäurekulturen L.acidophilus und B.Bifidum zugegeben.

Nach der Reifung des gesäuerten und cremig gerührten Bio-Jogurts erfolgt keine weitere Wärmebehandlung.

Das Wort "Joghurt" schreiben wir bei der Andechser Molkerei Scheitz übrigens aus Tradition und zur besseren Wiedererkennung ohne h als „Jogurt“. Der Ursprung des Wortes liegt im türkischen. yoğurt (gegorene Milch). Das Wort ist erst Anfang des 20. Jahrhunderts zu uns gekommen.

Die meisten schreiben Joghurt mit „h“ wegen der türkischen Aussprache. Hier wird das ğ kaum hörbar gesprochen. Es klingt wie ein h. Viele Deutschen haben das Wort übernommen und so geschrieben, wie es gesprochen wurde. So ist dann im Deutschen das h dazu gekommen.
Wir haben uns dazu entschieden, es wie bei unseren Produkten, so einfach und ursprünglich wie möglich zu lassen – nämlich ohne h.

Inhaltsverzeichnis Verpackung & Entsorgung

K3 bedeutet eigentlich Karton-Kunststoff-Kombination. Man kann auch sagen, dass 3 Verpackungskomponenten vorliegen, nämlich Kunststoff (Becher), Papier (Becherbanderole) und ein Deckel mit Aluminium (Becherverschluss).

Alle 3 Materialien sollten den entsprechenden Sammelsystemen zugeführt werden, daher wird mit der Aufreißlasche für eine einfache Trennbarkeit gesorgt.

Papier: Papiersammlung

Für unsere Papierbanderole kommt nur zertifiziertes FSC®-Papier zum Einsatz.  FSC® steht für „Forest Stewardship Council“ und ist ein internationales Zertifizierungssystem für Waldwirtschaft. Es garantiert, dass Holz- und Papierprodukte mit dem FSC-Siegel aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammen. Der FSC-Standard schreibt vor, dass die ökologischen Funktionen eines Waldes erhalten bleiben müssen.
 

Aluminium und Kunststoffbecher: Entsorgung über den gelben Sack, die gelbe Tonne oder andere Behälter eines Dualen Systems

 

Wichtig:

Der Aludeckel muss vollständig vom Becher abgelöst werden, sonst ist die Trennung nur unter sehr hohem Aufwand möglich.
Jogurtbecher sollen nicht ausgespült werden. Löffelrein genügt. Nach dem Genuss der köstlichen ANDECHSER NATUR Jogurts sowieso der Regelfall.
Wo immer es möglich ist, verzichten wir auf einen zusätzlichen Plastik-Stülpdeckel
Grundsätzlich arbeiten wir auch beim K3-Becher kontinuierlich an Verbesserungen bezüglich Material und Gewicht.

Die Milchverpackung ist eine sogenannte Verbundpackung. Sie besteht überwiegend aus starkem Papier, benötigt aber auch eine dünne Schicht aus Kunststoff, um nicht durchzuweichen sowie einen Plastikverschluss. Somit gehört Sie weder in die Papier-Tonne, noch in den Restmüll, sondern in die Sammlung für Leichtverpackungen, den sogenannten gelben Sack, die gelbe Tonne oder andere entsprechend gekennzeichnete Behälter eines Dualen Systems.

Es ist übrigens seit 2009 nicht mehr notwendig, dass ein Grüner Punkt auf der Verpackung ist.

Die leere Verpackung soll nicht ausgespült, aber möglichst klein gefaltet werden. So wird das Volumen des abzuholenden Mülls reduziert. Das Falten geht bei der Milchverpackung ganz einfach. Den Deckel separat in den Gelben Sack geben.

Verpackungen sollen nicht nur schön sein, sondern erfüllen auch wichtige Aufgaben. Informationen über Herkunft und Zutaten und Hinweise zum Produkt werden gegeben.          

Die Verpackung ist somit unser „direkter Draht“ zu Ihnen. Weiter schützt die Verpackung das wertvolle ANDECHSER NATUR Bio Produkt nach der Herstellung bis zum Genießen zuhause. Die Sicherstellung von Unversehrtheit und Qualität ist oberste Priorität. Daher erfordern spezielle Produkteigenschaften auch unterschiedliche Verpackungsmaterialien.

Bei der Auswahl unserer Verpackungen suchen wir immer eine Lösung, die unter Berücksichtigung der genannten Kriterien unbedingt auch ökologische Aspekte berücksichtigt. Gerne informieren wir über die unterschiedlichen Verpackungen und die korrekte Zuführung in die Sammelsysteme.

 

Alle Informationen auf einen Blick

Inhaltsverzeichnis Herstellung & Inhaltsstoffe

Gelatine ist ein Stoffgemisch aus geschmacksneutralen tierischen Eiweißen, die meistens von Schweinen und Rindern stammen. Sie wird gern bei fettreduzierten Käsesorten oder der Halbfettbutter verarbeitet. Als Geliermittel kommt sie zudem bei Süßwaren wie Gummibärchen zum Einsatz, aber auch in Backwaren, Brausetabletten, Fleisch-, Fisch- und Wurstwaren oder in Getränken wie Wein und Fruchtsäften.

Im Gegensatz zu konventionellen Molkereien stellen wir unsere ANDECHSER NATUR Bio-Jogurtspezialitäten ohne Zusatz von Gelatine her.

Die Andechser Molkerei Scheitz verzichtet seit jeher bei der Herstellung von ANDECHSER NATUR Bio-Produkten auf gentechnisch veränderte Organismen. Dies ist grundsätzlich auch verboten nach den Richtlinien der Bio-Anbauverbände und der EG-Bio-Verordnung. 

Gluten ist ein Eiweiß, das in den meisten Getreidesorten vorkommt, vor allem aber in Weizen, Dinkel und Roggen. Ohne Gluten können Backwaren nicht hergestellt werden. Es macht den Teig elastisch. So kann sich beim Backen die Luft ausdehnen und Blasen bilden, die für luftiges, leichtes Gebäck sorgen. Nur aus Mehlen mit Gluten kann Brot in Form eines Laibs - im Unterschied zu Fladenbrot - gebacken werden.

Wer auf Gluten allergisch reagiert, tut dies aufgrund einer geschädigten Dünndarmschleimhaut. Bislang existieren keine Medikamente gegen Glutenunverträglichkeit (medizinische Bezeichnung: Zöliakie).

Um herauszufinden,welches ANDECHSER NATUR Bio-Produkt Gluten enthält, wählen Sie das entsprechende Produkt unter http://www.andechser-natur.de/de/produkte und sehen dann im Produkt die "Allergiehinweise".

Lab ist ein Enzym, das bei der Käseherstellung eingesetzt wird, damit die Milch eindickt, ohne sauer zu werden.

Es gibt tierisches und mikrobielles Lab. Da es international nicht als Lebensmittelzusatzstoff sondern als Produktionshilfsstoff gilt, muss es auf Verpackungen auch nicht deklariert werden. Lab aus Kälbermägen macht 35 Prozent der weltweiten Käseproduktion aus. Zu den mikrobiellen Alternativen der verbleibenden 65 Prozent gehören vor allem Schimmelpilze.

Die Andechser Molkerei Scheitz stellt aktuell ausschließlich Produkte mit mikrobiellem Lab her.

Beim Pasteurisieren, vom deutschen Lebensmittelrecht grundsätzlich für Trinkmilch und Milchprodukte vorgeschrieben, wird die Milch schonend für mindestens 15 Sekunden auf mindestens 72 Grad erhitzt. Alle aktuellen ANDECHESER NATUR Bio Milch- und Käsespezialitäten werden aus pasteurisierter Bio-Milch hergestellt. Wenn wir ein Produkt aus Rohmilch herstellen, wird dies auf der Verpackung entsprechend den gesetzlichen Vorgaben vermerkt.


Produkte aus pasteurisierter Bio-Milch sind für Schwangere, stillende Mütter und Kleinkinder generell geeignet. Nicht geeignet während der Schwangerschaft sind hingegen aus Rohmilch hergestellte Milch- und Käseprodukte. Bei Fragen zur geeigneten Ernährung während dieser Zeit hilft Ihr Hausarzt sicher gerne weiter. 

Als Süßungsmittel verwenden die Andechser Molkereimeister Bio-Rübenzucker. Er stammt aus einem nachhaltigen Anbauprojekt in Österreich. So wird die regionale Bio-Landwirtschaft unterstützt, und durch die kurzen Transportwege kann CO2 eingespart werden. Vereinzelt süßen wir auch mit Honig (z.B. ANDECHSER NATUR Bio-Jogurt Vanille) oder Rohrohrzucker (z.B. ANDECHSER NATUR Bio-Cremejogurt Stracciatella).

Als Alternative im Fruchtjogurt-Sortiment bieten wir zuckerreduzierte Produkte (ANDECHSER NATUR Bio Jogurt mild 30% Weniger Zucker in den Sorten Mango-Vanille oder Heidelbeere).

Der Anteil an Bio-Zucker wurde im Laufe der letzten Jahre bereits reduziert und wird auch bei der zukünftigen Produktentwicklungsarbeit als wichtiger Punkt berücksichtigt.

Laktose ist ein in Kuh- und Ziegenmilch enthaltener natürlicher Zucker. Dieser wird von der Darmschleimhaut mithilfe des Enzyms Laktase aufgespalten - erst dann landet er im Stoffwechsel. Fehlt das Enzym Laktase, wird Laktose nicht oder vermindert verdaut. Bei einer Laktoseintoleranz, auch Milchzuckerunverträglichkeit genannt, handelt es sich also nicht um eine allergische Reaktion - auch wenn die Beschwerden ähnlich sind wie bei einer Nahrungsmittelallergie -, sondern um einen Enzymdefekt. Der Körper produziert zu wenig Laktase-Enzyme.

Inhaltsverzeichnis Kefir

ANDECHSER NATUR Bio-Kefir 500 g in der PET Flasche

 

Seit einstmals die Hirtenvölker des nördlichen Kaukasus den Kefir „erfanden“ und herstellten, galt er als „Garant“ für ein langes gesundes Leben des Menschen. Der Milchkefir ist sozusagen fermentierte Milch und enthält Milchsäurebakterien und Hefen. Sein heute bekanntes „Geheimnis“ für ein langes Leben sind eben diese speziellen Milchsäurebakterien, denen eine gesundheitsfördernde Wirkung und somit eine gute Gesundheit für die Menschen zugesprochen wird, die regelmäßig Kefir trinken. Deshalb ist er auch bekannt als das “Getränk der Hundertjährigen”. 

 

 

icon geschmack kefir

 

Milchkefir ist ein fett- und kalorienarmes Milchprodukt, lässt sich gut als erfrischender Durstlöscher trinken und sorgt für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl. Der ANDECHSER NATUR Bio Kefir mild hat einen fein säuerlichen und frischen Geschmack und Geruch – er ist sämig, mit leichtem Prickeln und vollmundig in der Konsistenz. Ein kräftiges Weiß mit vereinzelten Luftblasen, die durch die enthaltene Kohlensäure entstehen, prägt das Aussehen. 

Der Bio-Milchkefir, den die Andechser Molkerei Scheitz in Bio-Qualität herstellt, verbindet ein vollmundiges Geschmackserlebnis mit verantwortungsvollem Genuss. Denn mit dem Kauf eines Bio-Produktes wird aktiv die ressourcenschonende, ökologische Landwirtschaft mit Biodiversität, Boden-, Grundwasser-, Tier- und Klimaschutz unterstützt. 

 

icon kefir herstellung

 

Hergestellt wird der Milchkefir der Andechser Molkerei Scheitz in Bio-Qualität aus frischer Milch, also pasteurisierter, fettarmer Bio-Kuhmilch, mit einer komplexen Kultur von Hefen und Milchsäurebakterien. Die Milch und der in der Milch vorhandene Milchzucker wird zu Milchsäure abgebaut. Dabei entsteht sozusagen saure Milch. Die Hefen sorgen im Gärprozess mitunter für den geringen Anteil an Alkohol und die Kohlensäurebildung sowie den säuerlichen Geschmack. Das Kefir-Getränk entsteht also - anders als beispielsweise Joghurt - aus der Symbiose zwischen Bakterien und Hefen. Während der Langzeitreifung, also der Fermentation der Milch, erhält der Milchkefir seinen typischen, leicht aromatischen, erfrischenden Geschmack. Der frische Kefir wird nach der Herstellung nicht wärmebehandelt. Die verwendeten Kulturen bleiben aktiv. Daher muss das fertige Kefir-Getränk gekühlt werden und auch zuhause im Kühlschrank aufbewahrt werden. 

 

 

Die für das Milchkefir-Getränk verwendete Kulturen, also die Zusammenstellung aus Hefen und Milchsäurebakterien, bilden sozusagen die Kefirknolle, den Kefirpilz, nach. Es ist im Rahmen der industriellen Herstellung nicht möglich, eine original Kefirknolle zu verwenden. Denn der Reifungsprozess mit Knollen könnte nicht gesteuert werden, es würden starke Schwankungen auftreten. Die würde bedeuten, dass der Kunde nicht die gleichbleibend hohe Qualität hätte, die er an diesem fermentierten Milchgetränk schätzt. Zudem kann bei einer klassischen Kefirknolle auch nicht die Keimfreiheit sichergestellt werden. 

 

Icon Inhaltsstoffe Kefir

 

Wer einen höheren Anteil gesunder Omega-3-Fettsäuren in seinem Kefirgetränk haben möchte, greift am besten zu Kefir aus Bio-Milch. Denn diese – von den natürlichen Weiden letztlich beeinflusste – Bio-Milch weist qualitativ höhere Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren auf. Laut Forschern der Universität Newcastle im British Journal of Nutrition stecken in Bio-Milch erheblich mehr gesunde Omega-3- sowie Omega-6-Fettsäuren als in normaler Milch, wie die Studie aufzeigt (Studie der Forscher der Universität Newcastle im British Journal of Nutrition/www.test.de/Milch-Biomilch-hat-mehr-Omega-3-Fettsaeuren-4993741-0/) 

Dem ANDECHSER NATUR Bio Kefir mild Natur ist kein Zucker zugesetzt. Der angegebene Kohlenhydratwert/Zucker ist ausschließlich der natürlicherweise in der Milch vorkommende Milchzucker (Laktose).

Vitamine

Inhaltsstoff

Menge

Einheit

Vitamin A Retinol

0,04

mg

Vitamin D. Kefir hat zudem einen höheren Probiotikagehalt als Joghurt, der auch zur Blutdruckregulierung beiträgt

0,03

µg

Vitamin E Aktiv.

0,11

mg

Folsäure

5,00

µg

Vitamin B1

0,04

mg

Vitamin B2

0,17

mg

Vitamin B6

0,05

mg

Vitamin C

1,00

mg

a-Tocopherol

0,11

mg

Vitamin K

2,00

µg

 

Pantothensäure

0,37

mg

Biotin

4,00

µg

Vitamin B12

0,50

µg

Retinoläquivalent

43,00

µg

ß-Carotin

20,00

µg

Niacinäquivalent

807,00

µg

 

Mineralstoffe und Spurenelemente

 

Inhaltsstoff

Menge

Einheit

Natrium

46,00

mg

Kalium

160,00

mg

Magnesium

14,00

mg

Calcium

120,00

mg

Eisen

0,09

mg

Phosphor

90,00

mg

 

Quelle https://www.ernaehrung.de/lebensmittel/de/M130000/Kefir.php

 

 

icon unterschied kefir molke buttermilh naturjogurt sauermilch

 

Hergestellt wird der Milchkefir anders als Jogurt und andere Sauermilchprodukte mit einer komplexen Kultur von Hefen, Milchsäurebakterien und pasteurisierter Bio-Milch. Der Unterschied beim Milchkefir liegt im Vergleich zu anderen fermentierten Getränken und Jogurt in der Hefegärung. Er ist also das einzige Produkt aus Milch, das mithilfe von Hefen entsteht, und als Milchprodukt bezeichnet wird. 

 

 

kefir häufige fragen

 

Ist in Kefir Alkohol?


Durch die Hefegärung erhält der Milchkefir während einer Langzeitreifung seinen typischen, leicht aromatischen, erfrischenden Geschmack und bildet einen sehr geringen Alkoholgehalt aus. Es wird aber kein Alkohol zugegeben. Die originalen Kefirknollen bilden minimal Alkohol aus. Die für den ANDECHSER NATUR Bio-Kefir mild verwendete Kefir-Mild-Kultur bildet einen Alkoholgehalt von bis zu 0,05%, also eine geringe Menge Alkohol aus. Im Endprodukt ist also nahezu keiner bzw. verschwindend wenig Alkohol enthalten. Vergleichbar mit der Alkoholbildung, also auch mit der Menge Alkohol, ist dieser Vorgang z.B. mit der alkoholischen Gärung bei Sauerteig oder Sauerkraut, reifen Bananen oder auch bei Säften. 

Vertragen sich Kefir und Metall?


Diese Fragestellung ist für alle relevant, die selbst hergestellten Kefir trinken und diesen mit einem Milchkefir Pilz herstellen möchten. Beim selbstgemachten Milchkefir sollten die Knollen bzw. der Ansatz nicht mit Metall in Kontakt gebracht werden, da sich Metall negativ auf das Wachstum des Kefirpilzes auswirken kann und die Kulturen aufgrund der toxischen Reaktion mit Metall unbrauchbar werden können. Für selbstgemachten Kefir sollten Kefirknollen, auch Kefirpilze genannt, daher besser in metallfreien Gegenständen gelagert werden. 

Wo kann man fertigen Kefir kaufen?


Wer Milchkefir ohne großen Aufwand genießen möchte, kann diesen käuflich erwerben. Den Bio-Milchkefir von ANDECHSER NATUR und weitere Bio-Milch- und Käsespezialitäten findet man in zahlreichen Supermärkten sowie in gut sortierten Lebensmittel- und  Naturkostfachgeschäften. Die Bezugsquellen sind hier abrufbar. 

Was ist gesund am Kefir? 


Ein gesundes Leben ist eng mit einer gesunden Ernährung verbunden. Kefir ist ein Milchprodukt, ein probiotisches Lebensmittel, dem gesundheitsfördernde Eigenschaften und gesundheitliche Vorteile nachgesagt werden. Milchkefir wird aus einer Mischung von Hefen, Milchsäurebakterien und Milch erzeugt, enthält also alle wertvollen Inhaltsstoffe der Milch mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen. Es heißt der Genuss von Milchkefir kann mit den enthaltenen Probiotika die Darmflora positiv unterstützen, dadurch für eine gesunde Verdauung sorgen und somit auch eine Stärkung des Immunsystems bewirken. Weil sie sich nicht dauerhaft im Darm ansiedeln können, empfehlen Experten, Milchsäurebakterien in Form von gesunden Milchgetränken täglich zu sich zu nehmen. So könne man eine gesunde und gute Verdauung mithilfe des probiotischen Getränkes fördern. 

Hilft Kefir beim Abnehmen?


Milchkefir kann deshalb eine optimale Ergänzung der Ernährung sein. Denn eine gestärkte Darmflora kann den Energiestoffwechsel unterstützen und so auch im Kampf gegen Kilos helfend wirken. Der ANDECHSER NATUR Bio-Kefir mild wird in der fettarmen Variante mit 1,5 % Fett angeboten. Da diese Getränke oftmals auch in einer Portion, also 500g, verzehrt werden, ist man mit der fettarmen Variante zudem in einem - den Kaloriengehalt betreffenden - bevorzugten Bereich. Da Milchkefir viel sättigendes Eiweiß, wenig Fett und kaum Kalorien enthält, kann es ein perfektes Getränk für den gesunden Lebensstil sein.

Ist Kefir laktosefrei?

Der ANDECHSER NATUR Bio-Kefir mild ist nicht laktosefrei. Die Kefir-Kultur kann, wie jede andere Jogurtkultur, kein laktosefreies Produkt generieren. Dies wäre nur möglich, wenn bereits laktosefreie Milch eingesetzt wird. Der Bio-Milchkefir der Andechser Molkerei Scheitz (500g) enthält ca. 3,8g/100g Milchzucker. 

Inhaltsverzeichnis Bio-Skyr

skyr was ist skyr

Die Andechser Molkerei Scheitz bietet seit September 2019 den ersten Skyr in Bio-Qualität an - ein Bio-Milchprodukt, das sich mit seinem besonderen Nährwert (wenig Kohlenhydrate, wenig Fett, viel Eiweiß) ideal für eine moderne Ernährungsweise eignet. Aber was ist das überhaupt für ein Lebensmittel? Und wo kommt das Joghurt-ähnliche Produkt her, das man zunehmend in den Kühlregalen findet? Skyr hat traditionell in Island seine Wurzeln. Der Legende nach brachten ihn die Wikinger Skyr vor über 1000 Jahren nach Island. Er galt und gilt als wichtiger und gesunder Bestandteil der isländischen Esskultur. Die Vorteile des "isländischen Frischkäses", der ähnlich aussieht wie Quark, nehmen auch hierzulande immer mehr Genießer wahr. 

wie schmeckt skyr icon

Und wie schmeckt die "isländische Proteinbombe"? Das cremige Milchprodukt erinnert als Frischkäseart geschmacklich an eine cremige Mischung aus Magerquark und Jogurt. Der ANDECHSER NATUR Bio Skyr schmeckt milder wie Jogurt, ist sehr cremig in der Konsistenz und sättigend. Es stecken ausschließlich natürliche Bio-Zutaten in den Milchspezialitäten der Bio-Molkerei aus Andechs. Dank der besonders schonenden Herstellung und der Verwendung qualitativ hochwertiger Zutaten bleibt der natürlich-aromatische Geschmack erhalten. Die in der Andechser Molkerei Scheitz getreu dem Credo „Natürliches natürlich belassen“ hergestellten Bio-Milch-Spezialitäten benötigen keine künstlichen Zusatzstoffe und Aromen.

was ist das besondere an skyr icon

Das Besondere daran ist die Nährwert-Zusammensetzung. 100 Gramm Skyr enthalten nur 0,2 Gramm Fett, dafür aber 11 Gramm Protein (ANDECHSER NATUR Bio-Skyr, Natur) und punktet daher mit wenigen Kalorien (60 kcal) und Kohlenhydraten (3,5 Gramm). Das macht ihn vor allem für Figurbewusste und Sportler interessant. Da er fettarm ist und satt macht, bauen ihn auch viele, die abnehmen oder schlank sein möchten, gerne als Kalorien- und Kohlenhydrate-reduziertere Alternative in ihren Speiseplan oder ihre Diät mit ein.

Wird er naturbelassen und aus pasteurisierter Kuhmilch hergestellt, ist der fertige Skyr nicht lakosefrei. Anders wie beispielsweise bestimmte Käse-Sorten im Segment Hart- oder Schnittkäse, die aufgrund der längeren Reifung natürlicherweise laktosefrei sind.

skyr naehrwerte icon

Das Milchprodukt Skyr enthält alle wertvollen Inhaltsstoffe der Milch mit wichtigen Mineralstoffen wie Kalzium und Magnesium und liefert eine Vielzahl an Vitaminen wie etwa die fettlöslichen Vitamine A, D und Vitamin E sowie die wasserlöslichen Vitamine B1, B2, das Vitamin B6, Folsäure, Pantothensäure, Biotin und B 12. Vitamin A ist beispielsweise unentbehrlich für die Sehkraft. Die B-Vitamine sind wichtig für unser Nervensystem und den Stoffwechsel. Vitamin D ist mitunter zuständig für den Knochenaufbau. Wer zusätzlich einen hohen Anteil gesunder Fettsäuren haben möchte, greift am besten zu Skyr aus Bio-Milch. Denn diese – von den natürlichen Weiden letztlich beeinflusste – Bio-Milch weist qualitativ höhere Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren auf. Laut Forschern der Universität Newcastle im British Journal of Nutrition stecken in Bio-Milch erheblich mehr gesunde Omega-3- sowie Omega-6-Fettsäuren als in normaler Milch, wie die Studie aufzeigt. 

skyr rezept icon

Grundsätzlich kann man Skyr mit seinem säuerlichen Geschmack wie Quark und Joghurt verwenden – beispielsweise auch in Dips, Brotaufstrichen und Kuchen. Traditionell isst man ihn pur mit Honig und Beeren. Der Fantasie sind hier aber keine Grenzen gesetzt. Die Verwendungsmöglichkeiten sind vielseitig – es gibt für alle Mahlzeiten des Tages gesunde und schmackhafte, eiweißreiche und kalorienarme Rezepte mit Skyr. Sei es das eiweißreiche Frühstück mit einer Frühstücksbowl oder Müsli mit frischen Früchten, ein herzhafter Gemüseauflauf zum Mittagessen, der auch beispielsweise als Beilage zu Fisch gut schmeckt, Skyr-Eis zum Nachtisch oder etwa das Low Carb Abendessen Zucchininudel-Salat mit entsprechendem Dressing. Weitere Rezept-Ideen, schmackhaft und gesund, findet man hier.

Wo gibt es Skyr zu kaufen?

Der isländische Skyr fand ähnlich wie indisches Lassi oder türkischer Ayran den Weg auch in unsere Kühlregale. Er erfreut sich immer größerer Beliebtheit und ist in zahlreichen Supermärkten sowie in gut sortierten Lebensmittel- und  Naturkostfachgeschäften erhältlich. Die cremige Variante von ANDECHSER NATUR wird in den Sorten Natur, Vanille und Himbeere-Cranberry angeboten. Dieser ist aus bester Bioland-Milch hergestellt, die von verbandszertifizierten Bio-Milch-Bauern an die Andechser Molkerei Scheitz geliefert wird. Der ANDECHSER NATUR Bio-Skyr verbindet ein vollmundiges und unverwechselbares Geschmackserlebnis mit verantwortungsvollem Genuss. Denn mit dem Kauf eines Bio-Produktes wird aktiv die ressourcenschonende, ökologische Landwirtschaft mit Biodiversität, Boden-, Grundwasser-, Tier- und Klimaschutz unterstützt

Wie lange ist Skyr haltbar?

Bei der Verwendung sollte man beachten, dass er als gesäuertes Milch-Produkt ebenso wie Joghurt oder Quark nach dem Öffnen innerhalb weniger Tage aufgebraucht werden sollte. Geschlossen ist das Lebensmittel aber oft länger haltbar, als mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum angegeben wird. Daher gilt: Ihre Sinne entscheiden auch nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums bei original verschlossener Packung. Werfen Sie das Produkt erst weg, wenn es nicht mehr gut schmeckt, riecht oder aussieht. Für die optimale Lagerung des geöffneten Produktes bietet die Andechser Molkerei Scheitz hochwertige und wieder verwendbare Glas-Deckel an, die einen Einmal-Plastikdeckel ersetzen.

Woraus wird Skyr gemacht?

Wenn ich Skyr nun in meine Ernährung oder Diät einplane, muss ich natürlich wissen:  Woraus wird dieses besondere Milchprodukt gemacht, das ich als sättigendes Produkt mit der kompakten Konsistenz und einem geringen Fettgehalt für leckerste Rezepte verwende? Ist es laktosefrei und enthält es Zucker? In der ursprünglichen Form ist der Skyr als Milchprodukt mit isländischer Herkunft aus pasteurisierter Milch hergestellt, also nicht laktosefrei. So auch in der Andechser Molkerei Scheitz.

Wie wird Skyr hergestellt

skyr herstellung icon

Das ursprünglich isländische Milchprodukt besteht aus entrahmter Milch und Bakterienkulturen. Die Variante von ANDECHSER NATUR wird aus pasteurisierter (nicht H-Milch) Bio-Kuhmilch (Magermilch) ohne Lab hergestellt – es handelt sich bei fertigem Skyr also nicht um Jogurt mit lebenden Kulturen, sondern um eine Frischkäse-Zubereitung, die mit speziellen Bakterienkulturen versetzt wird. In der Natur-Variante ist lediglich der natürlich in der Milch vorkommende Milchzucker enthalten. Es wird kein weiterer Zucker zugesetzt. 

Ist Skyr gut zum Abnehmen?

Ist Skyr dank seines geringen Fettanteils bei seinem gleichzeitig hohen Proteingehalt also gut zum Abnehmen, zum Gewicht halten? Diese Frage wird man so pauschal nicht beantworten können - es gibt nicht das eine Erfolgs-Rezept für eine Diät, das funktioniert. Man kann allerdings festhalten, dass er als Fett-armes, also Kalorien-armes, und gleichzeitig proteinreiches, also Eiweiß-reiches, Milch-Produkt, bei dem entrahmte Milch verwendet wurde, sehr gut zur Ernährung im Rahmen einer Low-Carb-Diät passt. Und sich daher für eine bewusste Ernährungsweise als sinnvolles, vielseitiges und leckeres Lebensmittel gut eignet. 

Was ist der Unterschied zwischen SKYR, Magerquark und Joghurt?

Und wo liegt nun der Unterschied zwischen Skyr, der ursprünglich aus Island stammt, dem Magerquark und einem Joghurt? Vergleicht man den Fettgehalt, konkurriert Skyr hauptsächlich mit Magerquark und fettarmem Joghurt. Sowohl Skyr als auch Magerquark enthalten viel Eiweiß, die im Joghurt enthaltene Menge an Protein liegt darunter. Im Vergleich zu Quark punktet der Skyr allerdings mit einer etwas festeren und cremigeren Konsistenz.

Für wen wird Skyr besonders empfohlen?

Gerade für Sportler und Ernährungsbewusste, die eine gesunde Ernährung bevorzugen, ist das Low-Carb-Lebensmittel interessant – denn es überzeugt mit einem hohen Eiweißgehalt bei gleichzeitig nur wenig Kohlenhydraten. Das sorgt mit der festeren Konsistenz für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl. In der verwendeten Magermilch enthaltendes Eiweiß kann sich zudem positiv auf den Erhalt der Muskelmasse auswirken. Das sind gute Argumente, die vor allem fitnessbegeisterte und figurbewusste Genießer überzeugen.

Warum Skyr nicht im Mehrwegglas, sondern nur im Becher?

Aktuell wird er im ANDECHSER NATUR Bio-Sortiment im 400g-Becher angeboten. Dank der Stabilisierung mit der Pappbanderole aus FSC®-zertifiziertem Papier wird ein leichterer Kunststoffbecher eingesetzt als bei herkömmlichen Bechern. Die Banderole kann man ganz leicht abtrennen und abnehmen. Diese Verpackung ist somit zu 100% recyclingfähig. Sie kann allerdings nur dann komplett recycelt werden, wenn die einzelnen Bestandteile des Bechers – Papierbanderole, Kunststoffbecher und Aluminiumdeckel – voneinander getrennt und ordnungsgemäß entsorgt werden. Recycling ist praktizierter Klima- und Umweltschutz - bitte helfen Sie mit, indem Sie die Wertstoffe richtig trennen. 

Inhaltsverzeichnis Ziegenmilch

die geschichte der ziegenmilch

 

Die Geschichte der Hausziege reicht weit zurück. Schon im 8. Jahrtausend v. Chr. wurden im Zweistromland, zwischen Euphrat und Tigris, Ziegen als Nutztiere gehalten. Die Ziege ist der erste Wiederkäuer, der von Menschen domestiziert wurde. Von Mittelasien aus verbreitete sich die Hausziege über ganz Asien und Afrika und kam wohl im 2. Jahrtausend v. Chr. nach Mitteleuropa. Neben dem Ziegenfleisch wurde die Hausziege vor allem wegen ihrer Milch geschätzt. Deren gesundheitsfördernde Wirkung und gute Verträglichkeit ist seit Jahrtausenden bekannt. Schon der griechische Arzt Hippokrates (460 – 375 v.Chr.) setzte Ziegenmilchmolke als Heilmittel ein. Die heilige Hildegard von Bingen (1098 – 1179) empfahl Ziegenmilch als unentbehrlich für eine gesunde Küche, während Paracelsus (1493 – 1541) der Ziegenmilch eine heilende Wirkung zuschrieb. Ziegen sind intelligente Tiere mit starkem Charakter. In der Haltung geben sie sich aber genügsam und anpassungsfähig.

 

 

wie schmeckt ziegenmilch

 

Der Geschmack von Ziegenmilch ist sehr aromatisch und leicht süßlich, was viele Menschen an Ziegenmilchprodukten schätzen. Feinschmecker mögen den reinen, typisch-milden Geschmack. Durch Auslauf im Freien und eine gesunde, kräuterreiche Futtergrundlage für die Ziegen und eine gute Stallorganisation ist der Bio-Ziegenmilchgeschmack sehr mild bis leicht aromatisch. Die Milch wird äußerst schonend weiterverarbeitet, so dass die natürlichen Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Außerdem wird auf die Verwendung naturreiner Zutaten geachtet, damit der natürliche Geschmack sich voll entfalten kann. ANDECHSER NATUR Bio-Ziegenmilchprodukte werden aus 100% Bio-Ziegenmilch hergestellt.

Ist in Ziegenmilch Laktose? Grundsätzlich enthält Milch von Natur aus Laktose – ganz gleich, ob es beispielsweise Milch von der Kuh, vom Schaf oder von der Ziege ist. Laktose ist der Milchzucker in Milchprodukten wie der frischen oder H-Milch, Käse, Joghurt oder Quark. Aber es gibt auch Produkte, welche bereits von Natur aus laktosefrei sind. Dazu gehört laktosefreier Käse - das sind  langgereifte Käsesorten wie etwa Bergkäse. Durch die lange Reifung wird die Laktose nahezu vollständig abgebaut. Bei vielen laktosefreien Lebensmitteln - wie beispielsweise laktosefreie Milch oder andere laktosefreie Produkte - wird der Milchzucker nicht durch Reifung entzogen, sondern mit Hilfe des Enzyms Laktase in Einfachzucker aufgespalten. Im Gegensatz zu Kuhmilch hat Ziegenmilch einen etwas niedrigeren Gehalt an Laktose, daher kann sie für Menschen mit einer leichten Laktose-Unverträglichkeit dauerhaft bekömmlicher und verträglich sein. Liegt eine Laktoseintoleranz vor, werden auch kleinere Mengen Ziegenmilch oder andere Tiermilch in der Nahrung eher nicht vertragen.  

it ziegenmilch für babys geeignet ?

 

Ziegenmilch ist in ihrer Beschaffenheit der Muttermilch am ähnlichsten, weshalb Kleinkinder ab einem Jahr sie gut ergänzend trinken können. Reine Ziegenmilch ist aber, genauso wie reine Kuhmilch, für Babys im ersten Jahr, also als Babynahrung, ungeeignet. Wenn das Stillen des Babys nicht möglich ist, muss entsprechende Säuglingsnahrung gegeben werden. Eine wichtige Information, die für Eltern interessant sein könnte: "Ziegenmilch ist eine gute Quelle zur Versorgung von Vitamin D bei Kindern und Jugendlichen. Der geringe Gehalt an Folsäure und Vitamin B12 kann durch eine ausgewogene Mischkost ausgeglichen werden. Der Vitamin D Gehalt der Ziegenmilch ist nicht ausreichend, um den Bedarf eines Säuglings zu decken. Gleiches gilt für Vitamin E, Vitamin C, Vitamin B12 und besonders für Folsäure. Vitamin E kann über Zugabe von Keimöl, Vitamin C über vitaminreiche Beikost ausgeglichen werden, so dass bei Verwendung von Ziegenmilch Vitamin D, Folsäure und eventuell Vitamin B12 durch andere Lebensmittel oder Zusätze auszugleichen sind. Sowohl Kuh- als auch Ziegenmilch enthalten die Elemente Natrium, Kalium, Magnesium und Phosphat zu erhöhten Anteilen. Der Gehalt an Eisen, Jod und Kupfer ist für Säuglinge in beiden Milcharten zu gering, so dass Ziegen- (wie auch Kuhmilch) als alleinige Flaschennahrung nicht geeignet ist. Sie kann hingegen zur Herstellung von Breien oder in speziellen Rezepten verwendet werden." (Quelle: Die Bedeutung von Ziegenmilch für die menschliche Ernährung, Einschätzung der Nährwerte für Babys, Kinder und Jugendliche: https://orgprints.org/id/eprint/2717/1/2717-kengeter-b-2003-ziege2.pdf

was kann man aus ziegenmilch alles machen

 

Die Andechser Molkerei Scheitz ist eine reine Bio-Molkerei, mit der Öko-Kontrollstelle DE BY 117-EG. Bio-Ziegenmilchspezialitäten haben  bereits seit 1994 einen festen Platz im Sortiment und es werden aktuell pro Jahr rund 10,5 Mio. kg frische Ziegenmilch aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft verarbeitet. Rund 100 Ziegenmilchbauern mit ökologischem Landbau stellen der Andechser Molkerei Scheitz die Ziegenmilch für die Verarbeitung zur Verfügung. Neben der klassischen Bio-Ziegenmilch und dem Bio-Ziegenjogurt mild mit natürlichem Fettgehalt findet man auch verschiedene Sorten Ziegenkäse im ANDECHSER NATUR Sortiment. So etwa den preisgekrönten Bio-Ziegencamembert, den Bio-Ziegenbergkäse, den Bio-Ziegenbutter-Käse oder auch den Bio-Frischkäse. 
Die Verwendungsmöglichkeiten für Bio-Ziegenmilchprodukte sind vielseitig und können die Ernährung sinnvoll ergänzen -  bewusst und gesund. Schmackhaft ist beispielsweise ein frischer Sommersalat mit gebratenem Ziegencamembert oder Spaghetti mit Ziegenfrischkäse-Zitronen-Sauce und Spinat. Auch erfrischende Eissorten oder Getränke können perfekt hergestellt werden. Weitere Rezept-Ideen finden Sie unter https://www.andechser-natur.de/de/rezepte.
Für Kuhmilchallergiker oder allergiegefährdete Kinder bietet der Markt Ziegenmilchpulver an und es gibt ebenfalls ein Angebot an Säuglingsnahrung auf Ziegenmilchbasis, die in ihrer Zusammensetzung der Muttermilch angeglichen ist.

ziegenmilch inhaltsstoffe

 

Zusammensetzung der Kuhmilch, Ziegenmilch und Schafmilch (Bundeslebensmittelschlüssel, 2020)

Inhaltsstoff

Kuh-
milch

Ziegen-
milch

Schaf-
milch

Wasser (g)

87,2

87,3

82,7

Protein (N*6,25) (g)

3,3

3,69

5,2

Fett (g)

3,8

3,92

6,3

Kohlenhydrate (g)

4,7

4,2

4,7

Ascheanteil (g)

0,7

0,9

0,9

Natrium (mg)

48,0

42,0

30,0

Kalium (mg)

15,0

181,0

182,0

Magnesium (mg)

12,0

11,0

11,0

Calcium (mg)

120,0

127,0

183,0

Eisen (µg)

46,0

41,0

70,0

Zink (µg)

380,0

242,0

426,0

Phosphor (mg)

92,0

109,0

115,0

Jod (mg)

2,7

4,1

10,0*

Vitamin A (µg)

32,0

68,0

50,0

Vitamin D (µg)

74,0

250,0

160,0*

Vitamin E (mg)

0,1

0,1*

0,2*

Thiamin (Vit. B1) (µg)

37,0

49,0

48,0

Riboflavin (Vit. B2) (µg)

180,0

150,0

230,0

Niacin (µg)

90,0

320,0

450,0

Vitamin B6 (µg)

36,0

27,0

80,0*

Vitamin B 12 (µg)

420,0

70,0

510,0

Folsäure (µg)

6,7

1,0

5,0

Vitamin C (mg)

1,7

2,0

4,3

 

 

 

Für beste Ernährung - die Übersicht der Inhaltsstoffe ist hier abrufbar: https://www.oekolandbau.de/verarbeitung/produktion/verfahren/milchprodukte/oekoziegenmilch-produkte/zusammensetzung-der-ziegenmilch/ 

 

ziegenmilch die häufigsten fragen

 

7.1 Wo gibt es Ziegenmilch zu kaufen? 


Die ANDECHSER NATUR Bio-Milch- und Käsespezialitäten und so auch die Bio-Ziegenmilchprodukte findet man in zahlreichen Supermärkten sowie in gut sortierten Lebensmittel- und Naturkostfachgeschäften. Unter https://www.andechser-natur.de/de/bio-genuss/bezugsquellen kann man seine Postleitzahl eingeben, um schnell und einfach ANDECHSER NATUR in seiner Nähe zu finden. Oder man bestellt sie im Andechser Feinschmecker Online Shop unter https://andechser-feinschmecker.de/de/ziegenprodukte, dort werden alle Milchprodukte von ANDECHSER NATUR aus Kuh- und Ziegen-Milch sowie Schafskäse verkauft - ebenso wie beispielsweise auch im Andechser Hofladen. Im Reformhaus und in Bioläden werden in vollem Umfang Ziegenmilchprodukte in Bio-Qualität angeboten. 


7.2 Wie lange ist Ziegenmilch haltbar?

 

wie lange ist ziegenmilch haltbar


Die Ziegen H-Milch der Andechser Molkerei Scheitz ist ultrahocherhitzt und kann daher ungekühlt mindestens mehrere Monate vor Verzehr gelagert werden. Die Haltbarkeit der geöffneten Packung hängt von mehreren Faktoren ab, z. B. wie die Lagerung ist, was sich sonst noch im Kühlschrank befindet, ob die Verpackung verschlossen ist oder nicht. Daher kann keine generelle oder garantierte Aussage zur Haltbarkeitsdauer nach dem Öffnen gegeben werden. Es wird empfohlen den Sicht-, Geruchs- bzw. Geschmackstest durchzuführen, ob das Produkt noch „gut“ ist. Bei Milchprodukten ist dies gerade am Geruch bzw. der Optik leichter zu erkennen, als bei vielen anderen Lebensmitteln. Eine Veränderung tritt hier in der Regel spätestens nach 3-5 Tagen auf, da Milchprodukte als natürliche Lebensmittel auch auf die Umgebungsluft reagieren.


7.3 Wie wird Ziegenmilch gewonnen?


 Ziegen, die gerade ein Baby bekommen haben, ernähren ihre Kinder mit Muttermilch. Die Babys nennt man Kitz. Der Milchbauer nutzt das Milchgeben der Tiere und melkt die Ziegen. Früher hat der Milchbauer noch mit der Hand gemolken, heutzutage übernehmen das Melkmaschinen. Die gewonnene Milch wird sofort in Kühltanks gelagert, bis der Tankwagen sie zur Molkerei fährt. Dort wird die Milch weiterverarbeitet. Bei den gut 100 Bio-Ziegenmilchbauern, die ihre Milch zur Andechser Molkerei Scheitz liefern, leben insgesamt rund 16.000 Ziegen auf den Bio-Höfen. Wie bei allen tierischen Produkten entscheiden Haltung und Fütterung über die Qualität des Erzeugnisses. Die Herstellung von Milch aus ökologischer Landwirtschaft schont die Ressourcen und achtet auf eine wesensgerechte Tierhaltung. 

7.4 Wie wird Ziegenmilch hergestellt?  Ist in der Ziegenmilch auch Kuhmilch enthalten?


Die ANDECHSER NATUR haltbare Bio-Ziegenmilch mit mind. 3 % Fett, stammt von Ziegen, die auf Bioland-Höfen des Alpenvorlandes leben und dort von den Bio-Milchbauern gemolken werden. Bevor die Milch weiterverarbeitet wird, und als Vollmilch mit einem Fettgehalt von 3 % oder in der fettarmen Variante mit 1,5 % Fett in den Handel kommt, wird sie pasteurisiert und ultrahocherhitzt. Durch die Erhitzung ist sie anschließend ohne Kühlung haltbar. Feinschmecker schätzen den reinen, milden Geschmack dieser Spezialität. Alle ANDECHSER NATUR Bio Ziegenmilchprodukte werden aus 100% Ziegenmilch hergestellt. 


7.5  Warum ist Natriumcitrat in Ziegenmilch?


Es ist richtig, dass Natriumcitrat als Stabilisator zur ANDECHSER NATUR Haltbaren Bio-Ziegenmilch zugegeben wird, wie auf der Verpackung vermerkt. Ziegenmilch ist, im Vergleich zu Kuhmilch, deutlich wärmeempfindlicher. Aufgrund von Langzeitbeobachtungen wurde über die letzten Jahre immer wieder festgestellt, dass bei der haltbaren Ziegenmilch nach gewisser Zeit eine Absetzung der Eiweiße stattfindet, welche sich am Boden der Verpackung ablagern. Durch eine geringe Zugabe von Natriumcitrat, das in der Bio-Verordnung als Zutat für Bio-Ziegenmilch zugelassen ist, kann die Absetzung des Eiweißes der haltbaren Ziegenmilch abgemildert werden. Die Zutat besteht aus Natrium und Citrat, welche im Haushalt in vielen Lebensmitteln vorkommen; Natrium ist der Hauptbestandteil von Kochsalz, Citrat wird aus der Zitronensäure gewonnen.


7.6 Was ist der Unterschied zwischen Ziegenmilch und Kuhmilch?

 

was ist der unterschied zwischen ziegenmilch und kuhmilch


 Die Milch von Ziegen enthält 2,8 bis 3,5 Prozent Eiweiß, 2,7 bis 3,5 Prozent Fett und 4,4 Prozent Laktose. Diese Werte ähneln denen von Kuhmilch. Das Eiweiß (Protein) in Ziegenmilch gilt für Menschen als sehr gut verdaulich. Ziegenmilch verfügt über einen niedrigeren Gehalt an Kasein und einen höheren Anteil an wasserlöslichen Molkeproteinen. In Kuhmilch ist das Kaseinprotein für die Laktose-Intoleranz verantwortlich. Im Gegensatz zu Kuhmilch hat Ziegenmilch einen etwas niedrigeren Laktosegehalt. Ziegenmilch punktet mit einem höheren Anteil an kurz- und mittelkettigen Fettsäuren. Diese werden vom Körper leichter aufgenommen als langkettige Fettsäuren. Dies kann sich positiv auf den Stoffwechsel und den Cholesterinspeigel auswirken. Auch der Anteil an Linolsäure – eine der essentiellen Fettsäuren, die der menschliche Körper nicht selbst bilden kann – ist in Ziegenmilch höher als in Kuhmilch, wobei der Gehalt sehr stark von der Grüngrasfütterung bzw. vom Weidegang abhängig ist. Somit hat die Haltungsform und Fütterung der Ziegen einen direkten Einfluss auf die Milch. Im Vergleich zur Kuhmilch hat Ziegenmilch einen doppelt so hohen Gehalt an Vitamin A und einen dreimal so hohen an Vitamin D, auch enthält sie etwas mehr Vitamin B1, dagegen wesentlich weniger Vitamin B12 und Folsäure als Kuhmilch. 


7.7 Ist Ziegenmilch für Allergiker geeignet?


Reine Ziegenmilch kann eine bekömmliche Alternative für Menschen sein, die unter einer Kuhmilchallergie oder Sojamilch-Allergie leiden. Sie ist von einer anderen Beschaffenheit und punktet mit einem höheren Anteil an kurz- und mittelkettigen Fettsäuren. Das in ihr enthaltene Fett besteht aus sehr kleinen und gleichmäßig verteilten Fett-Kügelchen. Selbst das Eiweiß in der Ziegenmilch ist anders strukturiert und besonders fein verteilt. Das Eiweiß (Protein) in Ziegenmilch gilt für Menschen als sehr gut verdaulich, deshalb kann sie eine gute Alternative sein. 


7.8  Warum gibt es Ziegenmilch nicht in der Flasche?


Die ANDECHSER NATUR Bio-Ziegenmilch wird in einer Elopak-Verbundverpackung angeboten. Es ist auch die Verpackung, die von vielen Kunden bevorzugt wird. Da die Milch mit den vorhandenen Vertriebsstrukturen deutschlandweit angeboten wird, hat die Verbundverpackung durch das leichtere Gewicht zudem bei größerer Entfernung für den Transport Vorteile. Es konnte über die Jahre bereits Verpackungsmaterial reduziert werden und man arbeitet an weiteren Materialoptimierungen. 

Inhaltsverzeichnis Frischkäse

Frischkäse sind Käsesorten, die, im Gegensatz zu vielen anderen Käsearten, nicht oder nur sehr wenig reifen müssen und sofort zum Verzehr geeignet sind. In Deutschland müssen sie gemäß Käseverordnung einen Wassergehalt in der fettfreien Käsemasse von über 73 Prozent aufweisen. Deswegen ist Frischkäse auch nur kurz haltbar und sollte gekühlt gelagert werden. Für die Herstellung wird in Deutschland pasteurisierte Milch verwendet. Eine Fertigung aus Rohmilch ist dagegen hierzulande verboten, um eine sichere Lebensmittelqualität zu gewährleisten. 


Zu den Frischkäse-Charakteristika gehört also der hohe Wassergehalt der fettfreien Käsemasse mit über 73 %. Unterschiedlich kann jedoch der Fettgehalt sein - so gibt es Frischkäse in unterschiedlichen Fettstufen, was beispielsweise auch ein Blick auf die kcal-Werte zeigt. Als Frischkäse Doppelrahmstufe werden Sorten bezeichnet, die einen Fettgehalt von mindestens 60 % und höchstens 87 % in der Trockenmasse haben. Dazu gehört etwa unsere Bio-Frischkäsezubereitung, die mit entrahmtem Jogurt verfeinert ist, und 65 % Fett in  der Trockenmasse aufweist. Der Körnige Bio-Frischkäse hingegen ist mit 20 Prozent Fett in der Trockenmasse die fettärmere Variante. Der sogenannte Hüttenkäse oder traditionell auch "Cottage Cheese" genannt, kann dank seines höheren Eiweißgehalts auch ein perfekter Begleiter im Rahmen einer low carb Ernährung sein - etwa als schmackhafte Ergänzung zu Salat oder Grillgemüse. 
 

Frischkäse wird dem Verfahren nach wie jeder Käse hergestellt - nur ohne Reifezeit. Für die Herstellung wird meistens pasteurisierte Milch von der Kuh verwendet. Er kann aber beispielsweise auch aus Ziegen- Büffel-, oder Schafsmilch hergestellt werden. Im Herstellungsprozess wird die Milch erhitzt. Durch das Hinzufügen von Milchsäurebakterien und Lab (wir verwenden für die Herstellung mikrobielles Lab) gerinnt das Milcheiweiß Kasein, wodurch die pasteurisierte Milch allmählich fest wird. Im Anschluss wird die feste Milch mit einer Käseharfe geschnitten. In diesem Herstellungsschritt entscheidet sich die Korngröße des Frischkäses. Körniger Frischkäse wird etwas grober geschnitten als andere Sorten.

Was ist der Unterschied zwischen körnigem Frischkäse und Hüttenkäse?

Als Hüttenkäse wird eine Frischkäse-Sorte bezeichnet, die eine besonders körnige Struktur hat. Daher wird Hüttenkäse oftmals auch als körniger Frischkäse bezeichnet. Beide Begriffe können synonym verwendet werden.

Was ist der Unterschied zwischen Frischkäse und Quark?

Aus Lebensmittelsicht existieren nur sehr geringe Unterschiede zwischen beiden Produkten. Sie durchlaufen gemeinsam wichtige Herstellungsschritte und sind das Ergebnis einer Weiterverarbeitung von pasteurisierter Milch. Quark gilt sogar als eine Form von Frischkäse, der ebenso reich an Proteinen und Mineralstoffen ist. 
Der Herstellungsprozess von Speisequark ist bis zur Trennung von Molke und Eiweiß derselbe. Die Abtropfzeit der Molke ist beim Frischkäse allerdings länger und oftmals wird das Eiweiß zusätzlich ausgepresst. Dadurch entsteht die typische feste Konsistenz, während Quark direkt nach der Trennung der Käsemasse von der Molke gewonnen und weiterverarbeitet wird. Je nach Stärke des Auspressens entsteht entweder weicher oder besonders körniger Käse.

Was ist der Unterschied zwischen Frischkäse und Mascarpone?

Mascarpone ist eine Doppelrahm-Frischkäsesorte, die einen Fettanteil von 80 % in der Trockenmasse hat. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass Mascarpone nicht aus Milch, sondern aus Sahne hergestellt und mit Zitronensaft oder einer anderen Säure wie Wein- oder Essigsäure versetzt und dick gelegt wird. Bei der Dicklegung wird das Lab zum Gerinnen gebracht und dickt dabei ein. Dieser Vorgang dauert mehrere Stunden. 

Was ist der Unterschied zwischen Frischkäse und Jogurt?

Der Unterschied zwischen diesen beiden Produkten liegt in der Herstellung. Frischkäse entsteht wie bereits beschrieben aus Milch, der Lab zugesetzt wird. Bei der Jogurtherstellung wird anders vorgegangen, mit einem besonderen Genuss-Konzept für den Bio-Jogurt der Andechser Molkerei Scheitz. Hier beträgt die Reifezeit insgesamt mindestens 30 Stunden. Zunächst wird die Bio-Milch mit den Jogurt-Genuss-Kulturen L.acidophilus und B.Bifidum versetzt und schonend erwärmt. Innerhalb von 9 - 12 Stunden entwickeln sich Aromen und die Jogurt-typische Konsistenz. Durch sanftes Abkühlen von 43 auf 28 Grad wird die Säuerungs-Zeit beendet und die Nach-Reife-Zeit beginnt. Durch sorgfältiges Rühren erhält der Jogurt in diesen 8 Stunden eine besonders cremige Konsistenz. In der anschließenden Ruhe-Zeit, die mindestens 12 Stunden beträgt, verbessert sich die Konsistenz und Textur. Gleichzeitig wird er von 28 auf 8 Grad heruntergekühlt. 

Für Abwechslung sorgt die Genuss-Vielfalt der verschiedenen Bio-Käsespezialtäten - das Bio-Frischkäse Sortiment von ANDECHSER NATUR wird aus bester Bio-Milch und mit mikrobiellem Lab hergestellt.

Dieser Käse begeistert mit seinem leichten, fein-säuerlichen Geschmack und eignet sich pur als Aufstrich direkt auf dem Brot, beispielsweise mit frischen Kräutern, oder auch zur Verfeinerung von Gerichten in der kalten und warmen Genießerküche. Hergestellt wird die Bio-Frischkäsezubereitung, bei der Frischkäse mit entrahmtem Bio-Jogurt verfeinert wird, aus natürlichen Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft.
 

Diese Bio-Frischkäsezubereitung ist mit entrahmtem Jogurt und zusätzlich mit einer ausgewogenen Kräuter-Kombination verfeinert.  

 

ANDECHSER NATUR Frischkäse Kräuter



Ziegenfrischkäse  (hergestellt aus 100% Bio-Ziegenmilch)

Aus 100% Bio-Ziegenmilch in Bioland Qualität hergestellt, ist der Bio-Ziegenfrischkäse in Doppelrahmstufe mit mindestens 65% Fett im Trockenanteil ein besonders fein-cremiger Genuss. Er ist sowohl pur eine Gaumenfreude für Feinschmecker als auch ein vielseitiger Begleiter für verschiedene Rezeptvarianten.


 

ANDECHSER NATUR Ziegenfrischkäse



Körniger Frischkäse

Neben unserem sehr feinen und cremigen Frischkäseprodukt bieten wir auch den Bio-Frischkäse aus Kuhmilch mit 20 % Fett i. Tr. als typischen Hüttenkäse für ein mild-körniges Geschmacksvergnügen an.
 

Körniger Bio-Frischkäse ANDECHSER NATUR



Körniger Frischkäse mit Kräutern

Unser körniger Frischkäse ist als Kräuter-Variante mit 20 % Fett in der Trockenmasse erhältlich. Verfeinert wird die klassische Frischkäse-Spezialität mit erlesenen Bio-Kräutern – einer ausgewogenen Kräuterkomposition aus Schnittlauch, Zwiebel, Knoblauch und Petersilie. 

 

Körniger Bio-Frischkäse Kräuter



Jeder Käse aus unserem Sortiment bietet eine Vielfalt an Geschmacksmomenten. So ist allen Sorten gemeinsam, dass sie die idealen Bio-Lebensmittel für leckere Rezepte sind. Ob pur zum Essen auf dem Brot oder als Dip sowie als feine Zutat im Menü: der Genuss steht immer im Mittelpunkt.

Wer unter einer Laktoseintoleranz leidet, sollte lieber auf den Genuss von Frischkäse verzichten. Da es sich um ein Milcherzeugnis handelt und wir für die Herstellung 100 % Bio-Kuhmilch oder 100% Bio-Ziegenmilch verwenden, ist in unseren Produkten aus diesem Sortimentsbereich auch Laktose enthalten. Da Ziegenmilch einen etwas niedrigeren Gehalt an Laktose aufweist, kann sie für Menschen mit einer leichten Laktose-Unverträglichkeit dauerhaft bekömmlicher sein. Dann kann der ANDECHSER NATUR Bio-Ziegenfrischkäse eine Alternative darstellen. Liegt allerdings eine Laktoseintoleranz vor, so werden auch kleiner Mengen Ziegenmilch oder andere Tiermilch in der Nahrung eher nicht vertragen. 

Der Nährwert variiert zwischen den Sorten. Den geringsten Brennwert hat unser körniger Frischkäse mit nur 97 kcal (408 kJ) und 3 Gramm Kohlenhydrate pro 100 Gramm Hüttenkäse bei einem Fettanteil von 4,5 g. Die meisten Kalorien besitzt die Variante aus Ziegenmilch mit 216 kcal (892 kJ) und 2 Gramm Kohlenhydrate sowie 30 Gramm Fett auf 100 Gramm Produkt.
Beispiel für 100 Gramm Doppelrahmfrischkäse (https://lebensmittel-warenkunde.de/lebensmittel/milch-milchprodukte/kaese/frischkaese-und-speisequark/doppelrahmfrischkaese.html)

 

Nährwert  
kcal 339
KJ 1419
Kohlenhydrate 2.6 g
Proteine 11.3 g
Fett 31.5 g
Wasser 52.8 g
Vitamine  
Vitamin A 325 µg
Vitamin B1 0.05 mg
Vitamin B2 0.23 mg
Vitamin B6 0.06 mg
Mineralstoffe  
Calcium 79 mg
Eisen 0.6 mg
Kalium 95 mg
Magnesium 7 mg
Natrium 375 mg


Unser körniger Frischkäse beispielsweise ist ein ideales Lebensmittel für die bewusste Ernährung. So wie auch unsere anderen Käsesorten enthält er alle wertvollen Inhaltsstoffe pasteurisierter Milch. Dazu gehören vor allem wichtige Mineralien wie Kalzium und Magnesium sowie zahlreiche wasserlösliche Vitamine wie die B-Vitamine B 1, B 2, B 6 und und B 12 sowie Niacin, Folsäure, Pantothensäure, Biotin. Darüber hinaus sind auch fettlösliche Vitamine wie das Vitamin A, das Vitamin D und das Vitamin E enthalten. Zudem weisen Produkte aus Bio-Milch in der Regel einen höheren Anteil an wertvollen Omega-3-Fettsäuren und Omega-6 Fettsäuren auf.

Die Bio-Frischkäsezubereitung aus dem ANDECHSER NATUR Sortiment enthält 65 % Fett in der Trockenmasse, was rund 20 Gramm Fett im fertigen Produkt entspricht - davon sind rund 12 Gramm gesättigte Fettsäuren. Der Kaloriengehalt liegt in unserer cremigen Natur-Variante bei 217 kcal und 895 kJ /100g. Wer kalorienreduzierter genießen möchte, greift am besten zum körnigen Frischkäse. Er besitzt nur 20 % Fett in der Trockenmasse und hat von allen Käsesorten aus diesem Segment die wenigsten Kalorien. Außerdem enthält er wertvolles Eiweiß. Viel Eiweiß bei gleichzeitig wenig Fett - das ist die Formel, die vor allem bei Sportbegeisterten in der Ernährung bedeutsam ist. Aus diesem Grund überzeugt er Fitnessbegeisterte und steht hier gerne regelmäßig auf den Speiseplänen. Außerdem sättigt Hüttenkäse gut - das liegt mitunter am höheren Proteingehalt.
Trotz der vergleichsweise geringen Kalorien- und KJ-Anzahl gegenüber anderen Käsesorten schmeckt der "Bio-Körnige" aus unserem Sortiment besonders mild und überzeugt mit einer cremigen Konsistenz. Ideal für die bewusste Ernährung.

Die Antwort liegt klar auf der Hand. Butter hat pro 100 Gramm über 700 Kalorien. Im Gegensatz dazu besitzt Frischkäse, natürlich je nach Sorte, durchschnittlich zwischen 100 und 300 Kalorien auf 100 Gramm Käse. Wer in seiner Ernährung Kalorien sparen möchte, kann daher auf Frischkäse als Butter-Alternative beim Kochen und auch als Grundlage auf dem Brot umsteigen. Mit dieser Alternative lassen sich Kalorien einsparen, ohne dabei auf den cremigen Genuss verzichten zu müssen.

Produkte aus pasteurisierter Bio-Milch sind für Schwangere, stillende Mütter und Kleinkinder generell geeignet. Nicht geeignet während der Schwangerschaft sind hingegen aus Rohmilch hergestellte Milch- und Käseprodukte, da Rohmilch Bakterien enthalten kann, die sowohl für schwangere Frauen als auch für das Baby gefährlich sind.

Beim Pasteurisieren wird die Milch schonend für mindestens 15 Sekunden auf mindestens 72 Grad erhitzt. Im Unterschied zu pasteurisierter oder wärmebehandelter Milch wird Rohmilch nicht erhitzt.

Alle aktuellen ANDECHSER NATUR Bio Milch- und Käsespezialitäten werden aus pasteurisierter Bio-Milch hergestellt. Wir führen aktuell keinen Rohmilchkäse im Sortiment. 

Welchen Frischkäse darf man in der Schwangerschaft essen?

Alle Produkte aus unserem Bio-Frischkäse-Sortiment sind aus pasteurisierter Bio-Milch hergestellt und keine Rohmilch-Produkte. Sie können daher in der Schwangerschaft verzehrt werden. Generell gibt es für Schwangere also keine Warnhinweise, auf den Verzehr von Frischkäse aus pasteurisierter Milch zu verzichten. Er enthält viele Nährstoffe, die Schwangere und ihr Kind gut gebrauchen können.

Worauf sollten Schwangere beim Verzehr achten?

Schwangere sollten vor dem Griff zur Packung genau nachlesen, aus welcher Milch das Produkt hergestellt wurde. Nur so können sie sichergehen, dass es sich nicht um ein Rohmilch-Produkt handelt. Produkte mit Rohmilch müssen entsprechend gekennzeichnet sein. Rohmilch kann Listerien und Toxoplasmose-Erreger enthalten, die für Mutter und Kind in der Schwangerschaft gefährlich werden und gesundheitsschädigende Infektionen wie Listeriose auslösen können. 

Als Dip, als Aufstrich oder als Zutat für diverse Gerichte. Die beliebte Käseart lässt sich auch selber machen. Allerdings ist die Frischkäse-Herstellung mit einigem Aufwand verbunden. Wer diesen nicht scheut, kann sich an der Zubereitung selbst versuchen. Benötigt werden zwei Liter Milch mit 3,8 % Fett, drei Zitronen, Salz und Pfeffer. Wer das Rezept später noch verfeinern möchte, kann individuell noch Gewürze wie Kräuter, Zwiebeln oder Knoblauch hinzufügen.

Für die Zubereitung wird die Milch in einem Topf erhitzt, der Zitronensaft ausgepresst und dazugegeben und so lange gerührt, bis die Milch ausflockt. Anschließend hängen Sie ein feines Sieb in den Topf mit einem Tuch und geben die geflockte Milch hinein. Für das Ganze braucht es jetzt viel Platz im Kühlschrank, da der Topf eine Nacht dort stehen muss. Die Molke muss vollständig abtropfen. Die feste Masse wird im Anschluss in eine Schüssel gegeben und nach Belieben gewürzt. Selbstgemachter Frischkäse wird allerdings vermutlich nicht denselben unverwechselbaren Geschmack erreichen wie unsere Käsesorten. Das liegt daran, dass sehr viel Zeit und Erfahrung investiert wurde, um die ANDECHSER NATAUR Bio-Produkte individuell zu verfeinern.
 

Wer nach einem Rezept mit Frischkäse sucht, der wird schnell fündig. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, diese Käsesorte in den eigenen Speiseplan einzubinden. Sehr gerne wird das cremige Lebensmittel einfach auf dem Brot genossen, als Dessert oder auch als herzhafte Verfeinerung für Gerichte. Im Folgenden geben wir Käsefans gerne ein paar Inspirationen und Rezepte an die Hand.

1. Rezept: Gefüllte Paprika mit Hüttenkäse

Lecker und leicht, perfekt für heiße Sommertage: Die Paprika wird halbiert, das Kerngehäuse herausgetrennt und dezent mit Olivenöl beträufelt in den Ofen gelegt. Unser Bio-Körniger Frischkäse wird mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer gewürzt und anschließend in die noch warme Paprika gefüllt. Pfiffig und schnell gemacht! https://www.andechser-natur.de/de/rezepte/hauptspeise/gefuellte-paprika-koernigem-frischkaese

 

Gefüllte Paprika mit körnigem Frischkäse



2. Rezept: Blätterteig mit Ziegenfrischkäse

Das ist eine Idee für Genießer und ein beliebtes Rezept für ein kleines Picknick. Dazu wird der Blätterteig mit Ziegenkäse und Feigen oder Champignons verfeinert und kurz im Ofen gebacken. https://www.andechser-natur.de/de/rezepte/hauptspeise/blaetterteig-ziegenfrischkaese 

 

Blätterteig mit Ziegenfrischkäse


 
3. Rezept: Käse-Gnocchi mit Brokkoli

Eine tolle Rezeptidee für Vegetarier und für alle, die ein schnelles und gesundes Mittagessen suchen: Die Gnocchi werden mit dem Brokkoli auf einem Blech verteilt und mit verschiedenen Käsesorten verfeinert überbacken. https://www.andechser-natur.de/de/rezepte/hauptspeise/blech-kaese-gnocchi-brokkoli

 

Ein-Blech Käse-Gnocchi mit Brokkoli



4. Rezept: Käsekuchenschnitten mit Apfel-Streusel

Eine perfekte Kombination aus knusprig und cremig, aus säuerlich und süß: Auf einem Keksboden werden die Apfelstückchen und die Füllung aus Frischkäse und Sahne verteilt. Knusprige Streusel oben drauf und ab in den Ofen. Lecker! https://www.andechser-natur.de/de/rezepte/kuchen-nachspeise/kaesekuchenschnitten-spekulatius-apfel-streuseln

 

Käsekuchenschnitten mit Spekulatius und Apfel-Streuseln


Es gibt noch viele weitere Rezepte, die mit unseren beliebten Bio-Produkten aus dem Sortiment einfach nachgekocht werden können. Es lohnt sich also, immer mindestens eine Packung ANDECHSER NATUR Bio Frischkäse im Kühlschrank zu haben... oder zwei...oder drei...

Welche Frischkäsesorten gibt es?

Frischkäse ist ein Oberbegriff für ganz unterschiedliche Käsegruppen. Dazu zählen unter anderem Doppelrahm- und Rahmfrischkäse, Quark, Schichtkäse, Ricotta oder Mozzarella.

Wie lange ist das Lebensmittel Frischkäse haltbar?

Mit dem Essen dieser Spezialität sollten sich Verbraucher nicht zu lange Zeit lassen. Anders als etwa bei Hartkäse läuft die Haltbarkeit dieses Milchproduktes aufgrund des hohen Wasseranteils schneller ab. Je nach Packungsangabe sollte er bei kühler Lagerung innerhalb von fünf bis sieben Tagen nach Anbruch verbraucht werden. 

Woraus wird Frischkäse gemacht?

Frischkäse wird aus pasteurisierter Milch hergestellt - nur dann darf er diese Bezeichnung auch tragen. Das kann entweder Kuhmilch, aber auch Ziegenmilch oder Büffelmilch sein. Zur Verfeinerung verwenden wir Sahne - so wird aus der Frischkäsemasse eine streichfähige Creme. 

Wieviel Kalorien hat Frischkäse?

Im Vergleich zu manch anderen Sorten hat der cremige Käse relativ wenig Kalorien. Die kcal-Zahl unserer Produkte variiert zwischen ca. 100 und 200 pro 100 Gramm Produkt. 

Kann man für Rezepte statt Frischkäse auch Skyr nehmen?

Skyr, der in Island seine Wurzeln als traditionelles Milchprodukt hat, erinnert als Frischkäseart geschmacklich an eine cremige Mischung aus Magerquark und Jogurt. Grundlage ist die frische, pasteurisierte entrahmte Bio-Kuhmilch. In einer Langzeitsäuerung bilden spezielle Milchsäurekulturen den milden Geschmack und die cremige, glatte Konsistenz aus. Diese unterscheiden sich von klassischen Jogurt-Kulturen. Auf eine Lab-Zugabe wird zum Teil verzichtet. Das Ergebnis ist ein Produkt mit hohem Protein- und niedrigem Fettgehalt. Ansonsten sind sich beide Produkte in der Konsistenz und im Geschmack sehr ähnlich. Sie können also in Rezepten auch gegeneinander ersetzt werden.

Ist Frischkäse immer wärmebehandelt?

Frischkäse und andere fermentierte Milchprodukte, die nach der Fermentation noch einmal über 50 Grad Celsius erhitzt wurden, müssen mit dem Hinweis „wärmebehandelt“ gekennzeichnet sein. Unabhängig von einer Wärmebehandlung nach der Fermentation wird die zur Herstellung von Frischkäse verwendete Milch vor Verarbeitung pasteurisiert, also für 15 Sekunden auf mindestens 72 Grad erhitzt.