Direkt zum Inhalt

NaturZeit

Barbara Scheitz erhält den B.A.U.M.-Preis 2019

Veröffentlicht am 04. September 2019
Barbara Scheitz erhält den B.A.U.M.-Preis 2019

Der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M. e.V.) hat Barbara Scheitz, Geschäftsführerin der Andechser Molkerei Scheitz, mit dem Umwelt- und Nachhaltigkeitspreis für kleine und mittelständische Unternehmen ausgezeichnet. Mit dem Award, der am 3. September in Hamburg verliehen wurde, würdigt B.A.U.M. e.V. seit 1993 Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Medien und Wissenschaft, die sich in außergewöhnlichem Maße für den Umweltschutz einsetzen und das Nachhaltigkeitsmanagement ihrer Unternehmen und Organisationen prägen. Weitere Informationen unter https://baumev.de/preistraeger.html

Bildunterschrift: Preisträgerinnen und Preisträger mit dem B.A.U.M.-Vorstand sowie der Parlamentarischen Staatssekretärin im BMU Rita Schwarzelühr-Sutter (v.l.): Dieter Brübach (B.A.U.M.), Rita Schwarzelühr-Sutter (BMU), Thomas Fuhr, Prof. Dr.-Ing. Natalie Eßig, Anne-Kathrin Laufmann, Christiane Greefe, Ole Scheeren, Barbara Scheitz, Prof. Dr. Maximilian Gege (B.A.U.M.), Dr. Philip Lettmann,  Christian Kroll, Martin Oldeland (B.A.U.M.)