Direkt zum Inhalt
Veröffentlicht am 30. Oktober 2019
Veranstaltungsreihe „Bio verstehen“ - Thema Ressourcenschutz/Boden

Die Andechser Molkerei Scheitz setzt ihre dreiteilige Veranstaltungsreihe zu Themen der ökologischen Landwirtschaft fort – Teil 3: Ressourcenschutz/Boden. Am 30. Oktober 2019 stellte Familie Stürzer, Bio-Milchlieferant der Andechser Molkerei Scheitz, ihren demeter-Bauernhof interessierten Verbrauchern vor.

Veröffentlicht am 01. August 2019
Veranstaltungsreihe „Bio verstehen“ - Thema Artenvielfalt

Die Andechser Molkerei Scheitz setzt ihre dreiteilige Veranstaltungsreihe zu Themen der ökologischen Landwirtschaft fort – Teil 2: Artenvielfalt schützen und fördern. Am 1. August 2019 stellte Familie Grenzebach, Bio-Milchlieferant der Andechser Molkerei Scheitz, ihren demeter-Bauernhof und die dazugehörigen artenreichen Wiesen interessanten Verbrauchern vor. Die Teilnehmer erhielten Informationen zur ökologischen Landwirtschaft und wie sich - ganz konkret - die besondere Art der Bewirtschaftung durch Familie Grenzebach positiv auf die Artenvielfalt auf den Weiden auswirkt

Veröffentlicht am 01. August 2019
Umweltbericht Andechser Natur 2018-2021

Die Herkunft schützen, unsere Gegenwart prägen, die Zukunft gestalten! Im Umweltbericht der Andechser Molkerei Scheitz finden Sie neben Informationen zum Unternehmen, der Historie und den Leitsätzen auch alle relevanten Daten zum Umweltmanagement, zur Ökobilanz und weiteren interessanten Kennzahlen und Parametern.

 

Veröffentlicht am 12. Februar 2019

Kommentar

Das Volksbegehren mit dem großen Zuspruch aus der Bevölkerung macht sichtbar, dass der seit Jahren allgemein beklagte Rückgang unserer Tier- und Pflanzenarten von vielen Bürgern offensichtlich als dringend notwendiger Handlungsbedarf erkannt worden ist. Wobei wohl die Mehrheit aller Bürger es mehr oder minder deutlich registriert, dass die Natur sich massiv verändert und sich scheinbar dem fügt, was wir Menschen, als Verursacher dieses Problems, vorgeben.

Veröffentlicht am 16. November 2018
Wasser und Abwasser

Die Teilnahme am Projekt „Stoffflussmanagement" des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz wird dem Ziel gerecht, den Wasserverbrauch zu reduzieren. Trotz erhöhter Produktionsmengen in 2008 konnte der Wasserverbrauch um ca. 12 % gesenkt werden.

Veröffentlicht am 22. Oktober 2018
Artenvielfalt schützen und fördern – nicht nur am Internationalen Tag der Biodi

Aus unserer Sicht eine der wichtigsten Aufgaben für Gegenwart und Zukunft. Deshalb stehen wir für eine moderne, nachhaltige und biologische Wirtschaftsweise ein, deren Vielfalt alle gut ernähren kann. Gemeinsam mit den zu uns liefernden Bio-Milchbauern tragen wir täglich mit der Herstellung unserer Bio-Milchprodukte im Einklang mit Mensch und Natur dazu bei.